Zum fünften Mal nimmt das BBZ St. Ingbert am Wettbewerb der Ingenieurkammer des Saarlandes teil. Aufgabe in diesem Jahr war, eine Sprungschanze zu entwerfen und zu bauen, die zahlreiche Kriterien erfüllen musste. Wie in den vergangenen Wettbewerben hoffen die Schüler auch diesmal, einen der vorderen Plätze zu erreichen. „Doch allein schon dass sie mitgemacht haben, dass Sie rechtzeitig fertig geworden sind, die Ausschreibung genau beachtet und entsprechend umgesetzt haben, ist ein gutes Zeugnis für die Leistungsbereitschaft der Schüler unserer Schule,“ zeigt sich der betreuende Fachlehrer zufrieden. Stolz zeigt ein Schüler den Wettbewerbsbeitrag seines vierköpfigen Teams.
(jfp)