Dass lebenslanges Lernen keine leere Worthülse ist, davon zeugt der gut besuchte Fortbildungskurs in „Zweithaar“, den zahlreiche LehrerInnen aus dem Friseurbereich bei der Haarpraxis Francis Dietsch besuchten. Dabei stellte das Team des BBZ nahezu 25% der Teilnehmerinnen. Dietsch und seine langjährige Mitarbeiterin Carolin Ulrich stellten bei der Fortbildung sowohl die bekannte Weaving-Befestigungstechnik als auch die Bellargo, die Micro-Bellargo sowie die Hülsentechnik vor.  Dem Kurs widmete die Zeitschrift „Zweithaarpraxis“ insgesamt zwei ganze Seiten in seiner Ausgabe 43 vom Februar 2017, was die Bedeutung des Seminars unterstreicht.